Härteprüfung

 

 

Dynapocket

DynaPocket

Kompakt und kabellos: Schlaggerät und Anzeigeinstrument in einem Gerät integriert.

 

  • Einfache Härteprüfung vor Ort bei massiven, nicht transportfähigen Bauteilen auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Funktionsweise basiert auf dem Rückprallprinzip (Leeb) mit spezieller Signalverarbeitungstechnik
  • Härteprüfung unabhängig von der Schlagrichtung: Das Gerät erfasst die Prüfrichtung und wertet automatisch aus
  • Einfache und übersichtliche Bedienung über zwei Tasten
  • Direktes Ablesen der digital auf einem LCD-Bildschirm dargestellten Härtewerte
  • Anzeige des Einzel- oder Mittelwerts
  • Enthält Standardumwertetabellen für neun Materialgruppen
  • Umwertung der Härtewerte für die Härteskalen HV, HB, HRC, HRB, HS, HL und N/mm²
  • Messbereich (je nach Material): 150 und 1000 HL, 75 und 1000 HV, 75 und 700 HB, 30 und 100 HS, 35 und 100 HRB, 20 und 70 HRC, 250 und 2200 N/mm²
  • Messgenauigkeit ± 4 HL oder 0,5 % bei 800 HL (Durchschnittswert aus 5 Messungen bezogen auf den Durchschnittswert des Härtevergleichsblocks)
  • Betrieb mit Standardbatterien (2 x AAA)
   

Equotip 540  /  Equotip 550 

Mobile Härteprüfgeräte Equotip 540 und Equotip 550 
Die robusten, in der Schweiz gefertigten Härtemessgeräte ermöglichen eine mobile Härteprüfung für den Einsatz im Labor, der Werkstatt, Produktionshallen oder im Feld 

  • Drei verschiedene Messsonden verfügbar UCI, Rockwell, Leeb.
  • UCI Sonde mit veränderbarer Prüflast von HV1 bis HV5
  • Messbereich mit Leeb Schlaggeräte 1-999 HL, Portable Rockwell Sonde 19-70 HRC, Equotip UCI Sonde 20–2000 HV
  • mit Equotip Live steuerung über Smartphone möglich
  • methält Standardumwertetabellen für gänige Materialgruppen
  • Materialspezifische Umwertetabellen möglich
 

 

Weitere Geräte zur Mobilen Härteprüfung auf Anfrage.